1 com

Friday food photo: Omas Küche, Freiburg



Here's the place I started to realize how easily I could fall in love with Freiburg, just one hour after arriving there: A restaurant called "Grandma's kitchen'. I had those more than delicious gnocci with grilled vegetables and cowberry crème fraiche, a recipe I must absolutely try to recreate. And when we left in the evening light, there was Tango music coming from a little place exactly opposite, and some couples were dancing under the old trees of the 'Wiehre Bahnhof' (the old station).
____
Hier ist der Ort, an dem ich begriffen habe, wie leicht ich mich in Freiburg verlieben könnte, und das nicht einmal eine Stunde nach meiner Ankunft: Omas Küche am alten Wiehrebahnhof. Ich hatte diese sensationellen Gnocci mit gegrilltem Gemüse und Preiselbeer-Crème fraiche bestellt, ich muss unbedingt versuchen, das nachzukochen. And als wir im Abendlicht das Restaurant verließen, konnte man vom kleinen Platz direkt gegenüber Tangomusik hören, und tatsächlich tanzten dort ein paar Paare unter den alten Bäumen - wie in einer Filmszene ...






Pin It!
2 com

Typo Thursday: icons



These are some icons I developed for my lecture second to last weekend (it went really great, btw). I worked with lots of pictures and icons instead of text, and my audience loved it. The stomac with the band aid got really popular, and I'm sure that my listeners will remember the pictures much longer than any presentation that would have used text instead. One single icon is able to replace lots of texts, that's why  this Typo Thursday is about signs. In Germany, Otl Aicher is the 'father' of the modern version of pictograms, since he developed the icons for the Summer Olympic Games in 1972. But when I was in Freiburg, I realized that emblems and shops signs signal since centuries: here you'll get bread, medicine or other things. And coat arms symbolize the origin and meaning of families, kings or states.
_____
Das hier sind ein paar der Icons, die ich für meinen Vortrag am vorletzten Wochenende entwickelt habe (der übrigens super gelaufen ist). Ich habe eine Menge Illustrationen und Icons statt Text verwendet, und das kam ziemlich gut an. Der Magen mit dem Pflaster wurdes sogar ziemlich berühmt, und ich bin sicher, dass meine Zuhörer sich viel länger an die Bilder erinnern werden als wenn ich Wörter verwendet hätte. Ein einzelnes Icon kann größere Mengen Text ersetzen, deshalb geht es heute beim Typo Thursday genau darum. Bei uns in Deutschland ist Otl Aicher so etwas wie der 'Vater' der modernen Piktogramme, seit er die Icons für die olympischen Sommerspiele 1972 entwickelt hat. In Freiburg habe ich allerdings realisiert, das Wappen und Ladenschilder seit Jahrhunderten mit einem Bild signalisieren: Hier bekommst Du Brot, Arznei oder andere Dinge. Und Wappen symbolisieren mit wenig Bildelementen die Herkunft und Bedeutung von Familien, Königen oder Staaten.






Pin It!
6 com

Mustermittwoch/ pattern Wednesday



Vor ein paar Jahren hatte ich ein Logo entwickelt mit einem illustrierten Leuchtturm als Motiv. Das war ein Lieblingsprojekt, deshalb musste ich nicht lange überlegen, als Michaela 'Maritimes' als Musterthema für den Juli vorgeschlagen hat. Und sie machen gleich Ferienlaune ...
_____
A few years ago I developed a logo with a lighthouse illustration. A project I liked very much, so I didn't have to think twice when Michaela suggestes maritime topics as pattern theme for July. They bring me into vacation mode immediately ...







Pin It!
6 com

Travel log: Freiburg, part 1



Freiburg - a wonderful city with beautiful buildings. This was my favourite one!
_____
Freiburg ist wirklich eine wunderschöne Stadt, aber von allen Gebäuden war das hier das Schönste!



 
More beautiful places/ mehr wunderschöne Orte:
Pin It!
2 com

Street art in Freiburg

I'm back and brought loads of pictures from Freiburg, but a lot of work, too. So I'll just start with some street art, much more to come.
____
Ich bin wieder zurück und habe eine Menge Fotos aus Freiburg mitgebracht, aber auch eine Menge Arbeit. Also beginne ich einfach mal mit einer Runde Streetart, und davon gibts in nächster Zeit noch eine ganze Menge mehr.



Pin It!
3 com

The Imaginary Shop



We're not only going to open up an exhibition tonight, but a complete shop, too. Despite of the fact that it's an installation and you can't buy a single item, I spent a lot of time during the last two years with designing and creating most of the things for Peter Gaymann. And additionally to all the products, I made posters and logos and labels for the fictive home and jewelry collection - everything to make it deluding and tempting, playing with the idea of art vs. buying behaviour. The restaurators spent a lot of time with fixing the items in the shop, because you really want to take them into your hands. We're more than curious about how the visitors will react!
On Peter's blog, we'll show you around the rest of the exhibition.
_____
Wir eröffnen heute nicht nur eine Ausstellung, sondern auch einen kompletten Shop. Obwohl er eigentlich eine Installation ist und man kein einziges der Objekte darin kaufen kann, habe ich in den letzten zwei Jahren viel Zeit damit verbracht, die einzelnen Dinge darin für Peter Gaymann zu entwerfen und anzufertigen. Und zusätzlich zu den Produkten habe ich, um die Illusion perfekt zu machen, Plakate und Logos und Labels für die fiktive 'Home Collection' und die Schmucklinie entwickelt; alles, um das Ganze wirklich täuschend und verlockend zugleich zu machen und mit der Idee von Kunst und Kaufverhalten zu spielen. Die Restauratoren haben eine Menge Zeit damit verbracht, die einzelnen Stücke so zu befestigen, damit man sie nicht einfach herausnehmen kann, weil man unterbewusst genau das tun will. Wir sind mehr als neugierig, wie die Besucher reagieren werden!
Auf Peters Blog zeigen wir Euch noch den Rest der Ausstellung. Und jetzt freu ich mich auf die Vernissage nachher und noch ein bißchen Sommer in Freiburg. Und danach stehen schon wieder tolle neue Projekte an.







Pin It!
2 com

Typo Thursday: One day to go




This is pretty cool - to see the poster I created hanging in the city. These are the small ones (at the museum's building), but there will be huge ones, too. 
So many people were working for this exhibition for more than two years, and now everything seems to fall into place, right in time for the vernissage tomorrow. It feels pretty unreal that all this will be over now - it was an absolutely amazing project. I'll show you around tomorrow.
_____
Das ist schon ziemlich cool - das Plakat, das ich entworfen habe, überall in der Stadt hängen zu sehen, so wie hier am Museumsgebäude. Und das sind nur die kleinen Plakate, es wird noch welche geben, die fast so groß sind wie ich selbst.
So viele Menschen haben mehr als zwei Jahre für diese Ausstellung gearbeitet, und jetzt fügt sich alles zusammen, gerade rechtzeitig für die Vernissage morgen. Es fühlt sich ziemlich merkwürdig an, dass das dann alles vorbei sein soll. Es war ein großartiges Projekt. Die Ausstellung zeige ich Euch morgen.
Pin It!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...