Evolution im Hinterhof ~evolution in the backyard



In jedem Frühling adoptiere ich ein paar kümmerliche Pflanzen und wildere sie in meinem etwas schattigen Hinterhof aus. Nur die Stärksten und Durchhaltefähigsten überleben, und dann noch den nächsten Winter. Es ist immer ein kleines Wunder, wenn sich die Rittersporne wieder rühren ... aber: Die ersten Neulinge sund gepflanzt, der Frühling ist fast da.
______
Each spring, I'm adopting a few woeful little plants and leave them in the wilderness of my shadowy backyard. Only the strongest and resilient ones survive, especially the winters. It's always a little miracle to see the delphiniums come emerge from the grolund ... but: I planted the first newbies, spring nearly has arrived!




 
Pin It!

3 Kommentare:

Suza | 11. März 2017 um 18:21

Heerrlich schöne Fotos sind das und ich finde es direkt rührend daß du Pflanzen adoptierst!
liebe Grüße
susa

monique carnat | 12. März 2017 um 18:23

sehr schöne blumen * beim pflanzen können neugierige das ganze jahr viel neues sehen.
liebe grüsse

edelART | 13. März 2017 um 12:53

Toll, wie du aus ein paar "kümmerlichen" Pflanzen so wunderschöne Bilder machen kannst!! Gefällt mir.

Liebe Grüße

ela

Kommentar veröffentlichen

I'd love to hear from you - Eure Kommentare sind das Schönste am Bloggen ...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...